Schlank im Schlaf von Detlef Pape, Rudolf Schwarz, Helmut Gillessen und Elmar Trunz-Carlisi ab 11,92 € bei amazon

heilfasten

Deine Nahrung sei dein Heilmittel von Angelika Wolffskeel von Reichenberg ab 8,00€ bei amazon.de

heilfasten

Die Ultimative New York Diät von David Kirsch ab 14,50€ bei amazon.de

heilfasten

Fett weg für faule Säcke von Michael Despeghel ab 6,65€ bei amazon.de

heilfasten

Das neue große Weight Watchers Kochbuch Nr. 2 ab 6,44€ bei amazon.de

heilfasten
 
 

Berlin,

Abnehmen mit Joggen und Sport

Langfristig Gewichtsverlust halten

Menschen werden immer dicker. Wir leben in einer Welt des Überflusses und können uns vor Essensangeboten kaum retten. An jeder Ecke locken Düfte, die uns unsere Prinzipien vergessen und zuschlagen lassen. Wir essen mehr, als wir verbrennen können, manchmal sogar mehr, als wir verdauen können.

Der Körper passt sich unterschiedlichsten Umständen an. Er kann sowohl mit Nahrungsüberfluss, als auch mit Nahrungsunterversorgung leben, doch lebt er nicht gut damit. Somit leiden die Menschen der westlichen Welt an einem Luxusproblem: Sie müssen selbst darauf achten, die richtige Lebensmittelauswahl zu treffen und dabei nicht so dick zu werden, dass sie ihrem Körper langfristig Schaden zufügen.

Diese Problematik haben sowohl die Regenbogenpresse, als auch geschäftstüchtige Unternehmer entdeckt. Sie preisen Radikaldiäten wie „Schlank mit Kartoffeln“, „Drei Kilo in drei Tagen“ oder „So erreichen Sie Ihre Traumfigur in nur vier Wochen“ an. Damit führen sie Verbraucher aufs Glatteis, denn kein einziges der von den dubiosen Versprechen dieser Diät-Erfinder kann gehalten werden.

Natürlich ist es möglich, innerhalb kurzer Zeit viel Gewicht zu verlieren. Jeder, der schon einmal einige Tage mit Magen-Darm-Grippe im Bett lag, hat diesen Effekt bereits erfahren. Keinen anderen nutzen Radikal- Diäten: Sie leeren den Verdauungsapparat oberflächlich, verbrennen eventuell auch ein wenig Fett, doch am Ende steht der gutgläubige Kunde mit mehr Gewicht auf der Waage, als er begonnen hat.

So purzeln die Kilos

Aller Anfang ist schwer, das gilt auch für Diäten. Denn ohne Abnehmen mit Joggen und Sport, sowie einer Ernährungsumstellung ist ein langfristiger Erfolg nicht abzusehen. Doch wie geht man am besten vor?

Um erfolgreich abzunehmen, bedarf es anfänglich keiner Umkrempelung des eigenen Lebensstils, zumal sich dies meist nicht mit den alltäglichen Pflichten wie Job und Familie vereinbaren lässt. Begonnen wird mit kleinen Veränderungen. Dazu gehört zum Beispiel, dass man nicht jede noch so kleine Strecke mit dem Auto zurücklegt, sondern öfter zu Fuß geht oder das Fahrrad wieder in Gebrauch nimmt. Dazu sollte man seine kleinen Laster aufdecken, denen man täglich verfällt. Sind es die Süßigkeiten, die im Büro so verlockend herumliegen? Vielleicht auch das ein oder andere Glas Rotwein am Abend, meist in Kombination mit ein paar Leckereien. Oder kann man auf die Sahne im Mittagessen nicht verzichten? Was auch immer es ist, dass den Verlust der ersten Kilos verhindert, lassen Sie es los. Diese kleinen Laster, die man mit ein wenig Überwindung ändern kann (Saftschorle und Rohkost am Abend, Obstsalat im Büro), sind es nicht wert, dass Sie sich nicht in Ihrer Haut wohlfühlen.

Nach diesen ersten Schritten kann man zum Abnehmen mit Joggen und Sport übergehen. Damit beginnen die Pfunde zu purzeln. Doch auch hier sollte man am Anfang nicht übertreiben. Beginnen Sie damit, in Intervallen leicht zu joggen und zu gehen. Dieser Wechsel strengt nicht sonderlich an und bereits nach 20 Minuten werden Sie merken, wie wohltuend sich die Bewegung auf Ihren Körper auswirkt.
Dazu kommt, dass wenn erst einmal erste Erfolge auf der Waage zu sehen sind, die Ernährung automatisch dem neuen Gewicht angepasst wird.

Das Wichtige hierbei ist die Kontinuität, man muss am Ball bleiben, auch wenn es manchmal bequemer wäre, auf dem Sofa zu liegen und nicht Abnehmen mit Joggen und Sport zu betreiben, sondern lieber einen vielversprechenden Diät-Drink zu sich zu nehmen.
Doch der Erfolg, der sich spätestens dann einstellt, wenn die lange im Schrank vermottete Hose plötzlich wieder passt – und sich dieser Zustand auch nicht mehr ändert – macht alles wieder wett.



Abnehmen   Diätplan   Nahrungsergänzung   Vollwertkost


Seitenanfang: Abnehmen mit Joggen und Sport

Abnehmen mit Joggen und Sport auf Heilfastengesundheit.de