Best Stretching. Dehn-ü bungen fü r alle Sportarten von Christoph Delp ab 14, 90€ bei amazon.de

heilfasten

Kleine Warm-up-Fibel. Aufwä rmprogramme fü r jede Gelegenheit von Klaus Oltmanns ab 11, 91€ bei amazon.de

heilfasten

Sound Mind - Sound Body. David Kirschs Ultimatives 6 Wochen Fitnessprogramm von David Kirsch ab 7, 50€ bei amazon.de

heilfasten

8 Minuten sind genug: Fit mit Hanteln von Thorsten Tschirner ab 1, 50€ bei amazon.de

heilfasten

Mens Health: Das Muskel-Manual. Der ultimative Trainingsguide von Thorsten Tschirner ab 9, 00€ bei amazon.de

heilfasten
 
 

Berlin,

Ausdauersport am Ruderergometer

Ausdauersport am Ruderergometer hat viele spezielle Vorteile für die Gesundheit. Die geführten Bewegungen an diesem Gerät sind schonend und vermindern dadurch einerseits die Verletzungsgefahr, andererseits aber auch das Risiko von Verschleiß erscheinungen und Fehlbelastungen. Das Skelett wird beim sitzend ausgeführten Training am Ruderergometer weniger belastet als bei anderen Sportarten. Darüber kann das Gehirn ganz unmittelbar vom Ausdauersport am Ruderergometer profitieren. In neueren wissenschaftlichen Studien hat sich gezeigt, dass durch die komplexen Bewegungsmuster neue Verknüpfungen zwischen einzelnen Nervenzellen gebildet werden können. Diese Tatsache kann insbesondere bei Schlaganfallpatienten in der Rehabilitation ausgenützt werden.


Der Ausdauersport am Ruderergometer mit seinen gleichläufigen Bewegungen fördert aktiv den Einsatz der beeinträ chtigten Gehirnhä lfte. Dabei handelt es sich um seitengleiche Bewegungsabläufe, die speziell beim Rudern vorkommen. Beim Laufen und vielen anderen Ausdauersportarten bewegt man sich im Gegensatz dazu gegenläufig, das heißt, man setzt eine Seite diagonal zur anderen ein.

Ausdauersportart drinnen und drauß en
Zu den bekanntesten Ausdauersportarten gehören das Laufen, das Rad fahren, der Skilanglauf, das Schwimmen, das Rudern, Nordic Walking, Inline Skaten oder das Tanzen. Das Training am Ergometer in den eigenen vier Wänden hat sich als gleichwertige Alternative für diese Sportarten erwiesen. Der Ausdauersport am Ruderergometer ist deshalb so besonders effektiv, weil er dem Sportler ein gesundes Ganzkörpertraining ermö glicht. Das Ruderergometer ahmt dabei die Bewegungsabläufe in einem Ruderboot nach. Die Beinstrecker, Rückenstrecker und Armbeuger sind bei dieser Trainingsart die am meisten beanspruchten Bereiche, die gegenläufigen Muskeln werden dabei hingegen kaum belastet. Da der Ausdauersport am Ruderergometer in der sitzenden Position ausgefü hrt wird, ruht das Körpergewicht vollständig auf dem fahrbaren Sitz, dadurch werden die Beine optimal entlastet. Es handelt sich um ein stoßfreies und dynamisches Oberkörpertraining. Einer relativ starken Belastung sind die Kniegelenke ausgesetzt. Das liegt daran, dass die Anschubkraft zu Beginn des Bewegungsablaufs am größten ist, genau dann ist das Knie des Sportlers maximal gebeugt. Alles in allem kann man dennoch von einem sehr gesunden Trainingsgerät sprechen.

Vernü nftig trainieren
Ausdauersport ist selbstverständlich nur dann gesund, wenn das Training korrekt ausgefü hrt wird. Besonders Sportneulinge sollten von Beginn an auf runde und dynamische Bewegungsabläufe achten. Hohe Zug- und Stoß belastungen sind beim Ergometertraining mö glichst zu vermeiden. Ein gebeugtes Kniegelenk darf beispielsweise nicht unter zu hohem Druck ausgestreckt werden, das kann leicht zu Überlastungen führen, weil die Kniescheibe dabei stark an den Oberschenkelknochen gepresst wird. Schmerzen und vorzeitiger Knorpelverschleiß kö nnen die unangenehmen Folgen eines solchen Trainings sein. Ferner sollte der Sportler generell darauf achten, Gelenke nicht komplett durchzustrecken. Neben den korrekt ausgefü hrten Bewegungen ist die Stärke der Beanspruchung ausschlaggebend für vernünftigen, und somit auch gesunden, Ausdauersport. Vor allem Anfä nger sollten über eine mittlere Trainingsbelastung nicht hinausgehen. Sportler, die mit dem Ausdauertraining erst beginnen, neigen häufig zur Überschä tzung der eigenen Kräfte. Das kann allzu leicht mit Erschöpfungszuständen, Schmerzen und weiteren gesundheitlichen Problemen enden. Eine mittlere Beanspruchung im Training ist für Jeden gü nstiger für die Gesundheit. Beginnt er auf der mittleren Stufe, merkt der Sportler im letzten Trainingsviertel selbst, ob eventuell noch Reserven für eine Steigerung vorhanden sind. Ist dies der Fall, kann er die Trainingseinheit immer noch mit einer moderaten Belastungserhöhung abschließen.

Lesen Sie auch:

1. Ich will mehr Fitness – welche Ernä hrungstipps sollte ich beherzigen?

2. Ich will abnehmen! Sollte ich meine Ernä hrung umstellen?

3. Abnehmen mit einer gesunden, ausgewogenen Ernä hrung – wie sollte ich den Ü bergang gestalten?

4. Der Jo-Jo-Effekt, was passiert und wie lä sst er sich vermeiden?


weitere Gesundheitsthemen:
private Krankenversicherung    Diabetes    Kontaktlinsen    Potenz steigern


Seitenanfang Ausdauersport am Ruderergometer

Ausdauersport am Ruderergometer auf Heilfastengesundheit.de