Best Stretching. Dehn-übungen für alle Sportarten von Christoph Delp ab 14,90€ bei amazon.de

heilfasten

Kleine Warm-up-Fibel. Aufwärmprogramme für jede Gelegenheit von Klaus Oltmanns ab 11,91€ bei amazon.de

heilfasten

Sound Mind - Sound Body. David Kirschs Ultimatives 6 Wochen Fitnessprogramm von David Kirsch ab 7,50€ bei amazon.de

heilfasten

8 Minuten sind genug: Fit mit Hanteln von Thorsten Tschirner ab 1,50€ bei amazon.de

heilfasten

Mens Health: Das Muskel-Manual. Der ultimative Trainingsguide von Thorsten Tschirner ab 9,00€ bei amazon.de

heilfasten
 
 

Berlin,

Ausdauersport am Stepper

Ausdauersport am Ergometer bietet viele Vorteile für die Gesundheit. Um die positiven Seiten des Trainings am Gerät aber auch wirklich nutzen zu können, müssen einige Voraussetzungen gegeben sein. Guter Ausdauersport sollte Ganzkörpertraining sein und möglichste viele Muskelgruppen mit einbeziehen. Vorteilhaft ist ein Training, welches die Beine entlastet, damit diese während der Übungen nicht das gesamte Körpergewicht tragen müssen.

 

Ein optimales Training arbeitet außerdem mit möglichst runden und stoßfreien Bewegungsabläufen. Die Belastungen sollten eher dynamisch anstatt statisch auf die Muskulatur wirken. Bei stark gebeugten oder gestreckten Gelenken sollte die Beanspruchung so gering wie möglich gehalten werden. Während des Trainings muss die Belastung für den Sportler spontan steuerbar sein, so dass er jederzeit zwischen mehr oder weniger Intensität wählen kann. Ein Ergometer sollte in der Lage sein, die Bewegungen sicher zu führen.

Gerätetraining ist besonders gesundheitsfördernd, wenn dem Sportler komplexe Bewegungen abverlangt werden, die koordinative Fähigkeiten voraussetzen und fördern.

Ausdauersport am Stepper
Unter allen Ergometern für den Ausdauersport ist der Stepper am wenigsten günstig für die Gesundheit. Das Training am Stepper bringt leider einige Nachteile mit sich und ist daher nicht unbedingt empfehlenswert. Beim Ausdauersport am Stepper befindet sich der Sportler in stehender Position, mit den Händen hält er sich an einem festen Griff. Durch diese Stellung wird dem Rücken statische Haltearbeit abverlangt, gleichzeitig wird er nur mäßig dynamisch beansprucht. In der Regel sind aber dynamische Belastungen wesentlich günstiger als statische. Die Hände, die Schultern und der Nackenbereich werden beim Ausdauersport am Stepper so gut wie gar nicht in das Training mit einbezogen. Durch die stehende Position wirkt zudem das gesamte Körpergewicht auf die angewinkelten Beine, was für die Kniegelenke sehr belastend ist. Hier vereinigen sich die Nachteile von Fahrradergometer und Crosstrainer. Während diese beiden Geräte aber dennoch nennenswerte Vorteile aufweisen können, kann der Stepper die starke Kniebelastung nicht durch andere Vorzüge aufwiegen. Man muss daher zu dem Schluss kommen, dass Ausdauersport am Stepper nicht anzuraten ist.

Vernünftig trainieren
Grundsätzlich kann Ausdauertraining im geschlossenen Raum genauso effektiv und gesund sein wie die Ausdauersportarten, welche im Freien ausgeübt werden. Die Auswahl an unterschiedlichen Geräten ist breit gefächert, jeder kann das für ihn passende finden. Mit einem Fahrradergometer kann der Ausdauersportler ein wirksames Training mit runder und stoßarmer Beinarbeit absolvieren. Der Crosstrainer wiederum kann sehr effektiv für den Aufbau von Muskulatur eingesetzt werden, allerdings beansprucht auch dieses Gerät die Kniegelenke erheblich. Der Swingtrainer ermöglicht dem Ausdauersportler ein optimales Ganzkörpertraining. Am Ruderergometer kann man ein dynamisches Oberkörper-Training ausführen. Zudem wirkt sich das Rudergerät besonders positiv auf das Gehirn aus. Studien haben ergeben, dass komplexe Bewegungsabläufe neue Verknüpfungen zwischen einzelnen Nervenzellen hervorrufen können. Diese Tatsache wird vor allem in der Physiotherapie von Schlaganfallpatienten in der Rehabilitation ausgenutzt. Das Training von gleichläufigen Bewegungen am Ruderergometer fördert den Einsatz der beeinträchtigten Gehirnhälfte. Das sind seitengleiche Bewegungsabläufe, im Gegensatz zu den gegenläufigen Bewegungen, die beispielsweise beim Laufen vorkommen. Dabei wird eine Seite diagonal zur anderen eingesetzt. Der Ausdauersport am Stepper ist von den aufgeführten Indoor-Sportarten am wenigsten geeignet. Die einseitigen Bewegungen verursachen zu große Belastungen.

Lesen Sie auch:

1. Ich will mehr Fitness – welche Ernährungstipps sollte ich beherzigen?

2. Ich will abnehmen! Sollte ich meine Ernährung umstellen?

3. Abnehmen mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung – wie sollte ich den Übergang gestalten?

4. Der Jo-Jo-Effekt, was passiert und wie lässt er sich vermeiden?


weitere Gesundheitsthemen:
private Krankenversicherung   Diabetes   Kontaktlinsen   Potenz steigern


Seitenanfang Ausdauersport am Stepper

Ausdauersport am Stepper auf Heilfastengesundheit.de