Berlin,

Der sechste Fastentag


Was passiert heute? Der Speiseplan für den sechsten Fastentag

Möglicherweise denken Sie heute, das Sie ewig so weiter fasten könnten. Überschätzen Sie sich nicht.

Länger als 7 Tage sollten Sie auf keinen Fall ohne ärztliche Beobachtung und Anleitung weiter fasten.

Heute geht es um die Reinigung der Atemwege.


 

 

Der heutige Speiseplan:

Am Morgen trinken Sie drei Tassen Brombeertee und 200 ml Fruchtsaft, den Sie
mit 200 ml Mineralwasser aufgießen. Den Tee bereiten Sie aus 4 TL auf einen
halben Liter kochendes Wasser, 10 min ziehen lassen und absieben.

Mittags trinken Sie drei Tassen Holunderblütentee und saugen eine Scheibe Zitrone aus. Den Tee bereiten Sie aus 3 TL auf einen halben Liter kochendes Wasser, 10 min ziehen lassen, absieben.

Nachmittags trinken Sie drei Tassen Hagebuttentee und lutschen den Honig von einem TL ab. Den Tee bereiten Sie aus 4 TL aus einen halben Liter kochendes Wasser, lassen 10 min ziehen und sieben ab.

Am Abend trinken Sie drei Tassen Schlafteemischung. Den Tee bereiten Sie aus 4 TL auf einen halben Liter kochendes Wasser, max. 8 min ziehen lassen und absieben.




Was heute sonst noch zu beachten ist

In zwei Tagen beginnen Sie wieder mit dem Kostaufbau und werden Ihren Organismus langsam an feste Nahrung umgewöhnen. Schauen Sie schon mal auf
Ihre Einkaufsliste und überprüfen, ob Sie dafür alles zu Hause haben. Wenn nicht, planen Sie Zeit für den Einkauf ein.

Ihr Gewebe hat sich gut entwässert, Sie haben einiges an Körpergewicht verloren.
Geben Sie Ihrer Haut Pflege und genehmigen Sie sich ein genussvolles Bad mit Zusätzen wie Meersalz, Milch oder Molke und Honig. Dazu lösen Sie etwa 400 g Meersalz in heißem Wasser auf . Erwärmen Sie einen Liter Milch oder Molke mit einem Glas Honig und lösen den Honig darin auf. Geben Sie alles in das Badewasser und baden Sie bei 37°C nicht länger als 20 min. Regen Sie die Hautdurchblutung mit einer Massagebürste oder einem Luffahandschuh an. Beginnen Sie die Massage am äußeren rechten Fuß über das äußere Bein bis zum Po, anschließend bürsten Sie innen. Danach bürsten Sie das linke Bein. Ebenso verfahren Sie mit der rechten Hand über den Arm bis zur Schulter, zuerst außen dann innen. Mit dem linken Arm nun ebenso. Jetzt ist der Bauch und Po an der Reihe und zum Schluss die Schulter und der Rücken. Massieren Sie in leicht kreisenden
Bewegungen. Nach dem Bad duschen Sie sich kurz ab und tupfen das Wasser nur leicht vom Körper.

Heute dürfen Sie endlich wieder in die Sauna. Machen Sie nur zwei
Schwitzdurchgänge von jeweils höchstens 7 bis 10 min. Halten Sie die Pausen zwischen den Gängen ein und duschen Sie sich vor dem Tauchbecken zunächst mit
warmem Wasser ab.

Heute nach dem Mittagstee legen Sie ein letztes Mal einen Leberwickel an
und ruhen dabei aus.

Haben Sie Ihr Tagebuch regelmäßig geführt? Wie viele Seiten erlebter Veränderung umfasst es inzwischen?

Ihr Programm am Morgen (Atmung, Gymnastik, Trockenbürsten, Wechselduschen) sowie am Abend ( autogenes Training, Fußbad) gehören nunmehr zu Ihrem Tagesablauf, lassen Sie dennoch keine Routine daraus werden.

Seien Sie großherzig, aber nicht arrogant, zu Ihren Mitmenschen, wenn Sie sich
durch Ihre gesunde und lebensfrohe Ausstrahlung gereizt oder schlechter Stimmung fühlen. Dafür sind nicht Sie verantwortlich.



Die Anleitungen für alle Tage (in dieser Reihenfolge):

1. Fastentag
2. Fastentag
3. Fastentag
4. Fastentag
5. Fastentag
6. Fastentag
7. Fastentag
Einstimmungstag
1. Aufbautag
2. Aufbautag
3. Aufbautag
4. Aufbautag



Fasten-Begriffe   Fastenanleitung   Darmreinigung   Fasten - Urlaub






Interessieren Sie bestimmte Gutscheintipps zum Sparen?

Mit Paarship Aktionsnummer Gutschein einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest machen und den Traumpartner finden. Den Traumpartner absichern und die richtige Lebensversicherung abschließen.

Sie wollen Fasten Urlaub im Kreis von Gleichgesinnten machen?

Mit Mayr Fasten können Sie entgiften und regenerieren.



Seitenanfang sechster Fastentag

Sechster Fastentag auf Heilfastengesundheit.de